• Willkommen auf der Website
    der Maria-Victoria-Schule Ottersweier/Lauf

  • Kickboxen im Sportunterricht der MVS

    Einen besonderen Einblick in die Welt des Kickboxens bekamen die Schülerinnen der 7. und 8. Klasse im Rahmen des Sportunterrichts. Stefan Huber, Lehrer für Taekwondo und Kickboxen, erklärte sich nach Anfrage sofort bereit zu uns an die Maria-Victoria-Schule zu kommen. In einer Doppelstunde nahm er sich Zeit, um den Jugendlichen erste Einblicke in diese Sportart zu geben. Herzlichen Dank an Herrn Huber – es war wirklich sehr spannend!

    „In keinem anderen Lebensabschnitt ist Bewegung so wichtig wie in der Kindheit. Leider fehlt den meisten Kindern diese Bewegung. Der Mangel äußert sich vor allem in Muskel- und Haltungsschäden, Wahrnehmungs- und Koordinationsstörungen, Übergewicht oder emotional-sozialen Störungen. Um solchen Schäden vorzubeugen, werden beim Kinderkickboxen gezielt mit Dehnungs-, Haltungs- und Koordinationsübungen die Körperhaltung und Motorik trainiert. Auch die Selbstverteidigung spielt beim Kickboxen eine wichtige Rolle. Daneben werden wie im klassischen Kampfsport auch, Respekt und Anstand den Mitmenschen gegenüber vermittelt.“

    © Copyright 2018 – Maria-Victoria-Schule