• Willkommen auf der Website
    der Maria-Victoria-Schule Ottersweier/Lauf

  • Natur ist beeindruckend – von Desiree Lorenz

    Angelika hat uns kurz begrüßt. Und dann sind wir zu ihrem Auto gelaufen. Dort hat jeder ein Sitzkissen bekommen. Danach haben wir uns in alphabetischer Reihenfolge aufgestellt. Dann wurden wir in Zweiergruppen eingeteilt und mussten uns gegenseitig vorstellen. Anschließend sind wir in den Wald gelaufen. Am Wegrand haben wir einen abgestorbenen Baum entdeckt, der große Pilze hatte. Es floss am Wegrand ein Bach entlang auf dem Schaum war. Angelika erklärte, dass der Schaum von den Tannennadeln stammte und wie Seife ist. Als nächstes liefen wir tiefer in den Wald. Auf einer Lichtung dort aßen wir unser Vesper. Nun bekamen wir die Aufgabe, besondere Dinge in der Natur zu suchen. Daraufhin bildeten wir zwei Gruppen, jede Gruppe musste sechs der besonderen Dinge, die die andere Gruppe bestimmt hatte, im Wald suchen. Ganz spannend war die Erklärung von Angelika über die Vermehrung von Tannen und Fichten. Interessant waren auch die Borkenkäfer und die Kamelhalsfliege, die Angelika uns zeigte. Viel zu schnell war der schöne Ausflug vorbei und wir machten uns auf den Rückweg zum Naturschutzzentrum.

    © Copyright 2018 – Maria-Victoria-Schule